τελευταία νέα σε τίτλους

74 Jahre nach 1945:

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Join 5,875 other followers

Wenn es Gott gibt, wird er mich um Vergebung bitten müssen.
(Eingraviert in eine Wand in Auschwitz)

Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee etwa 7.000 verbliebene Häftlinge aus dem Konzentrationslager. von Auschwitz. 74 Jahre später geht der Kampf der Erinnerung gegen das historische Vergessen weiter:

74 Jahre nach 1945:

* Die EU trivialisiert den Holocaust, indem sie mehrdeutig auf “Kriegsverbrechen” verweist und die Rote Armee mit dem NS-Regime
gleichsetzt. Gleichzeitig setzen sogar einige linke Gruppen die Opfer mit den Tätern gleich, im Einklang mit der vorherrschenden Ideologie.

* Der Antisemitismus ist wieder einmal auf dem Vormarsch (oder besser, er hat nie aufgehört, es zu sein). Von der kleinsten bis zur größten
Trivialisierung des Holocaust, der Schändung von Denkmälern und Friedhöfen bis hin zu den unzähligen antisemitischen Übergriffen in
allen Ecken Europas. Der deutsche Staat spielt die Rolle Vermittlers in den sozialen Konflikten um den Antisemitismus. Der deutsche Staat
befreit sich von der historischen Verantwortung, indem er die Diskussion über Antisemitismus ausschließlich auf verschiedene Minderheiten oder Angriffe durch Mobs verlagert. In anderen Worten: 74 Jahre Befreiung von Auschwitz durch die Rote Armee, behauptet der Staat der Täter in seiner neuen ideologischen Erzählung, reformiert zu sein und aus früheren Fehlern gelernt zu haben.

74 Jahre später vergeben wir nicht, wir halten als Kommunisten und Antifaschisten die Erinnerung am Leben.

Keine Toleranz gegenüber der Verharmlosung des Holocaust. Kein Schritt zurück im Kampf gegen den Antisemitismus, woher er auch kommen mag. Kein Rückzug gegen Neofaschismus, Kapital, Ideologie und alle Versuche des historischen Revisionismus.

74 Jahre später bleibt es relevant.

Nie wieder Auschwitz
Nie wieder Faschismus.
Nie wieder Deutschland.

Kommunisten mit Erinnerung.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: