our news

DEUTSCH: 74 years Great Antifascist Victory

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Join 3,045 other followers

Από τις φετινές εκδηλώσεις για την Αντιφασιστική Νίκη

Am 9. Mai 1945 kapitulierte Nazi-Deutschland bedingungslos in Berlin in Anwesenheit von Vertreter*innen der UdSSR, den USA, England und Frankreich. Es war das Ende der Brutalität eines Krieges, der unauslöschlich ins Gedächtnis von Millionen von Menschen eingeschrieben wurde. Nationale Erzählungen haben den Antifaschistischen Sieg vereinnahmt, als Verteidigung einer westlichen (kapitalistischen) Interpretation des Sieges. Jeder kapitalistische Staat konstruiert seine eigene Erzählung über Antifaschismus und die Geschichte selbst. Jede historische Erzählung spiegelt jedoch die Widersprüche der sozialen Kontexte und die ideologischen / Klasseninteressen von Erzähler*innen. Die Europäische Union versucht die Geschichte zu verändern und zu verharmlosen, unter der Ideologie des Totalitarismus. Beispielsweise die Initiierung antikommunistischer Konferenzen, wie etwa in Estland im August 2017, wo lokale SS Mitarbeiter als Helden gefeiert wurden(Unter dem Banner der EU).

Für Jüd*innen und Unterdrückte auf der ganzen Welt, hat der glorreiche Antifaschistische Sieg jedoch eine eigene, einzigartige Bedeutung:

  • Die heldenhafte Massenrebellion im Warschauer Ghetto, die Aufstände der Gefangenen in Auschwitz und Dachau.
  • Die Kämpfe der Roten Armee, um Auschwitz zu befreien.
  • Der Kampf gegen eine antisemitische und geschichtsrevisionistische Position- Jüd*innen hätten keinen Widerstand gegen den Faschismus und ihre Vernichtung geleistet.
  • Die dringliche Notwendigkeit ein Obdach (Israel) für Jüd*innen nach dem Holocaust zu schaffen, in einer Welt in der Antisemitismus nach wie vor als Deutungsmöglichkeit fortbesteht, um die Realität zu “erklären”(Ideologie).

lnsofern die Geschichte keine Anhäufung von Ereignissen ist, sondern einen lebhaften Blick der Gegenwart in die Vergangenheit bietet, bleibt die Erinnerung auch 74 Jahre nach dem Antifaschistischen Sieg stets aktuell.

  • Trotz der systematischen Versuche, die Geschichte durch eine Ideologie der kapitalistischen Souveränität und deren ideologische Mechanismen zu verzerren.
  • Trotz der heuchlerischen Nutzung eines kapitalistischen Russlands als nationle Propaganda.

Obwohl der Faschismus im Jahr 1945 vom Militär besiegt wurde, verschwand er nicht. Stattdessen wurde und wird der Faschismus wiederbelebt und aktualisiert und weist damals wie heute folgende Merkmale auf: das Erstarken der “Nationalen Volksgemeinschaft”, Antisemitismus, Nationalismus, Rassismus, Antifeminismus. Der heutige antifaschistische Kampf erfordert unsere Erinnerung an die Vergangenheit. Es ist ein wichtiger und integraler Bestandteil für jede künftige kommunistische Bestrebung.

Keine Toleranz für jegliche Versuche der Unterdrückung einer Erinnerung. Wir gedenken allen Opfern des Nationalsozialismus und denen, die für die Befreiung vom Faschismus starben. Für Antifaschistische und Kommunistische Kämpfe der Gegenwart, bis zur Abschaffung der kapitalistischen Herrschaft, bis zum Ende der Ausbeutung.

Es lebe der Große Antifaschistische Sieg. Long live Great Antifascist Victory. communists with remembrance.

Am 9. Mai 1945 kapitulierte Nazi-Deutschland bedingungslos in Berlin in Anwesenheit von Vertreter*innen der UdSSR, den USA, England und Frankreich. Es war das Ende der Brutalität eines Krieges, der unauslöschlich ins Gedächtnis von Millionen von Menschen eingeschrieben wurde. Nationale Erzählungen haben den Antifaschistischen Sieg vereinnahmt, als Verteidigung einer westlichen (kapitalistischen) Interpretation des Sieges. Jeder kapitalistische Staat konstruiert seine eigene Erzählung über Antifaschismus und die Geschichte selbst. Jede historische Erzählung spiegelt jedoch die Widersprüche der sozialen Kontexte und die ideologischen / Klasseninteressen von Erzähler*innen. Die Europäische Union versucht die Geschichte zu verändern und zu verharmlosen, unter der Ideologie des Totalitarismus. Beispielsweise die Initiierung antikommunistischer Konferenzen, wie etwa in Estland im August 2017, wo lokale SS Mitarbeiter als Helden gefeiert wurden(Unter dem Banner der EU).

Für Jüd*innen und Unterdrückte auf der ganzen Welt, hat der glorreiche Antifaschistische Sieg jedoch eine eigene, einzigartige Bedeutung:

  • Die heldenhafte Massenrebellion im Warschauer Ghetto, die Aufstände der Gefangenen in Auschwitz und Dachau.
  • Die Kämpfe der Roten Armee, um Auschwitz zu befreien.
  • Der Kampf gegen eine antisemitische und geschichtsrevisionistische Position- Jüd*innen hätten keinen Widerstand gegen den Faschismus und ihre Vernichtung geleistet.
  • Die dringliche Notwendigkeit ein Obdach (Israel) für Jüd*innen nach dem Holocaust zu schaffen, in einer Welt in der Antisemitismus nach wie vor als Deutungsmöglichkeit fortbesteht, um die Realität zu “erklären”(Ideologie).

lnsofern die Geschichte keine Anhäufung von Ereignissen ist, sondern einen lebhaften Blick der Gegenwart in die Vergangenheit bietet, bleibt die Erinnerung auch 74 Jahre nach dem Antifaschistischen Sieg stets aktuell.

  • Trotz der systematischen Versuche, die Geschichte durch eine Ideologie der kapitalistischen Souveränität und deren ideologische Mechanismen zu verzerren.
  • Trotz der heuchlerischen Nutzung eines kapitalistischen Russlands als nationle Propaganda.

Obwohl der Faschismus im Jahr 1945 vom Militär besiegt wurde, verschwand er nicht. Stattdessen wurde und wird der Faschismus wiederbelebt und aktualisiert und weist damals wie heute folgende Merkmale auf: das Erstarken der “Nationalen Volksgemeinschaft”, Antisemitismus, Nationalismus, Rassismus, Antifeminismus. Der heutige antifaschistische Kampf erfordert unsere Erinnerung an die Vergangenheit. Es ist ein wichtiger und integraler Bestandteil für jede künftige kommunistische Bestrebung.

Keine Toleranz für jegliche Versuche der Unterdrückung einer Erinnerung. Wir gedenken allen Opfern des Nationalsozialismus und denen, die für die Befreiung vom Faschismus starben. Für Antifaschistische und Kommunistische Kämpfe der Gegenwart, bis zur Abschaffung der kapitalistischen Herrschaft, bis zum Ende der Ausbeutung.

Es lebe der Große Antifaschistische Sieg. Long live Great Antifascist Victory. communists with remembrance.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: